Der Auckland-Säger


(nach: Alfred Brehm: Brehms Tierleben, 1863)


geht watschelnd und wackelnd,
schwimmt vorzüglich,
taucht mit größter Leichtigkeit,
und schnarrt,
wegen mannigfalter Zwischentöne,
merkwürdig,
unter Umständen
wohllautend sogar.

Futterneidisch ist er,
streit- und rauflustig,
hält sich abgesondert
von seinen Verwandten.

In Gefangenschaft
nur von äußersten Lieb-
habern gehalten,
weil er kostspielig
und nutzlos ist.

Während die Schönheit seiner Farben
und die Lebendigkeit seines Wesens
jeden Tierfreund überzeugen.

Lebte auf den Auckland Inseln. 1902 ausgestorben, vornehmlich durch Einführung von Schweinen, Katzen, Hunden und Einschleppung von Ratten.

Aus: Neun Vögel. Diese Vögel wurden alle in Brehms Tierleben von 1863 beschrieben und sind seitdem von der Erde und ihren Himmeln verschwunden.

The Auckland Sawyer


(after: Alfred Brehm: The Life of Animals, 1863)


walks waddling and wiggling,
swims masterfully,
dives with the utmost ease,
and, because of mismatching
overtones, snarls strangely but,
on occasion,
with a certain beauty.

It squabbles over food,
is wary and rowdy
and keeps its distance
from its relatives.

Only extreme enthusiasts
would keep it captive,
as it is costly to maintain
and useless.

Though the beauty of its colours
and the liveliness of its nature
win over every animal-lover.


Lived on the Auckland Islands. Extinct in 1902, mainly through the introduction of pigs, cats, dogs and rats.

From: Nine Birds.These birds, described in Brehms Tierleben (Life of the Animals) by Alfred Brehm, have all disappeared from the Earth and its skies since this multivolume classic of natural history was published in 1863.


Posted: Thu 12 Sep, 2019